Gefülltes Brot mit Käse, Tomaten und Zucchini selber backen

Gefülltes Brot mit Käse, Tomaten und Zucchini

Du hast keine Lust auf ein Standardbrot? Dann mache doch ein gefülltes Brot mit Käse, Tomaten und Zucchini. Das ist gar nicht si schwer. Du kannst Dir natürlich auch eine andere Füllung nach belieben zusammenstellen. Für mein gefülltes Brpt benötigst Du folgende Zutaten.

Zutaten für ein Gefülltes Brot mit Käse, Tomaten und Zucchini

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 250 g Magerquark
  • 50-60 g Pistazienkerne, ganz oder gehackt
  • 50 g grüne Kürbiskerne, geschält

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 EL Milch

Für die Kräuterbutter:

  • 250 g Butter
  • je ½ Bund Schnittlauch und Dill, beides klein geschnitten
  • je 1 kleine Zwiebel und Knoblauchzehe, beides fein gewürfelt
  • Salz und Pfeffer

Für den Belag:

  • 175 g Brennnesselkäse-Scheiben
  • 120 g Tomatenscheiben
  • 1 kleine Zucchini, in Scheiben
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • je 1/2 rote und grüne Paprikaschote, in Ringe geschnitten

Die Zubereitung in den einzelnen Schritten

Und so bereitest Du den Teig für dieses gefüllte Brot zu:

  1. Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben.
  2. Salz, Ei und Quark zufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Zuletzt Pistazien- und Kürbiskerne unterarbeiten.
  4. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und dabei zu einem runden, flachen Brotlaib (Ø ca. 25 cm) formen.
  5. Laib auf mit Backpapier belegtes Backblech legen und backen.

Das Backen

  • Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
    Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
    Gas: etwa Stufe 3 (vorgeheizt)
  • Backzeit: etwa 25 Minuten

Nach dem Backen:

  1. Etwa 10 Minuten vor Ende der Backzeit das Brot mit verschlagener Eigelbmilch bestreichen. Brot auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  2. Die Kräuterbutter geschmeidig rühren.
  3. Schnittlauch, Dill, Zwiebel- und Knoblauchwürfel unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das kalte Brot waagerecht zweimal durchschneiden. 
  5. Alle 4 Schnittflächen mit Kräuterbutter bestreichen.
  6. Die unterste Brotschicht mit Käse-, Tomaten- und Zucchinischeiben, Zwiebel- und Paprikaringen dekorativ belegen.
  7. Die Brotschichten wieder zusammensetzen und am besten mit einem scharfen Sägemesser in Portionen schneiden.

 

 

0 comments on “Gefülltes Brot mit Käse, Tomaten und ZucchiniAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*