Spanisches Olivenbrot

Spanisches Olivenbrot

Wer Tapas liebt, sollte sich auf jeden Fall auch sein eigenes spanisches Olivenbrot backen. In den Tapas Karten findest Du es meistens unter der spanischen Bezeichnung Pan de Aceitunas.

Wir habe Dir hier ein Rezept für dieses Brot erstellt, welches bei keinem Tapas Abend fehlen sollte. 

Rezept Spanisches Olivenbrot

Du benötigst folgende Zutaten für ein spanisches Olivenbrot:

  • 250 g Roggenmehl
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen frische Hefe (42 g)
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml spanisches Olivenöl
  • 200 g spanische Oliven (schwarz oder grün)
  • 10 g Rosmarin

Wie Du dieses Brot zubereitest, liest Du hier:

  1. Die beiden Mehlsorten in einer Rührschüssel vermischen und mit einem Löffel in der Mitte eine Mulde formen. 
  2. Die Hefe in die Mulde bröseln und das Salz und den Zucker darüber streuen.
  3. Das Wasser dazugeben und mit der Hefe leicht verrühren.
  4. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen.
  5. Das Olivenöl unter das Mehl kneten, bis der Teig geschmeidig ist. 
  6. Abgedeckt an einem warmen Ort weitere 15 – 20 Minuten gehen lassen.
  7. Die Oliven entkernen und zusammen mit den Rosmarinnadeln klein hacken.
  8. Unter den Teig kneten, nochmals zugedeckt 15 – 20 Minuten gehen lassen.
  9. Aus dem Teig 4 Rollen formen
  10. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C (Umluft) etwa 25-30 Minuten im Backofen backen.

0 comments on “Spanisches OlivenbrotAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*