Katrin backt das Mix-Brot

Mix-Brot oder wie es schöner klingt…

Low Carb, Glutenfrei, Laktosefrei und super lecker

Überall auf der Welt wird Brot in unterschiedlichen Varianten gegessen. In den südlichen Ländern ist der Weißmehl Anteil sehr hoch, und je mehr wir in die Nördlichen Regionen kommen, wird der Anteil an Getreide und Korn im Brotlaib immer höher.

Das könnte unter Umständen daran liegen, dass in den kälteren Regionen der menschliche Energiehaushalt ein wenig anders eingestellt ist.

Egal wie, Brot ist, wenn es gut gemacht ist, von unserem Teller nicht wegzudenken. Ob als Beilagenbrot beim Italiener mit Olivenöl, oder dunkles Schwarzbrot mit Schmalz in der Pfalz. Es ist einfach lecker.

Nur manchmal sollte man seinem Körper eine kleine Kur gönnen und auf einen hohen Anteil von Weizenmehl verzichten. Gerade dann, wenn es sich um Unverträglichkeiten handelt.

Zutaten für das Mix-Brot

Seit einigen Jahren leiden immer mehr Menschen an einer Gluten- oder Laktoseunverträglichkeit. Bei einer Glutenunverträglichkeit besteht eine Unverträglichkeit aus dem im Weizen enthaltenen Kleber (Gluten). Und nicht nur Weizen enthält diesen Kleber, sondern auch Roggen, Dinkel, Grünkern, Einkorn und manchmal sogar Hafer. Für Betroffene heißt es dann: Alles ohne Gluten bitte!
Bei einer Laktoseintoleranz/Laktoseunverträglichkeit kann der in Kuhmilch enthaltene Zucker nicht von körpereigenen Enzymen aufgespalten werden. Für Betroffene heißt das: Verzicht auf Kuhmilchprodukte!

Um dennoch auf ein leckeres Brot nicht verzichten zu müssen, oder um sich ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren, gibt es dennoch leckere Rezepte die schmecken.

Auch wenn keine Unverträglichkeiten bestehen, haben wir nach dem Genuß von Brot manchmal das Gefühl, wir würden platzen. Dieses „Erlebnis“ hatte ich vor einigen Wochen mit meiner Freundin Annett Möller (https://www.amco-fashion.com/blog/ ), und schon war die Idee für mein Mix-Brot geboren. Und so wird aus Nüssen, Saaten und ein wenig Wasser ein bekömmliches, Gluten -und Laktosefreies leckeres Brot.

Mix Brot Rezept

  • 130 g gemahlene Mandeln, Walnüsse, Paranüsse
  • 150 g zarte Haferflocken
  • 100 g geschrotete Leinsamen
  •   50 g Sonnenblumenkerne oder Salatmix
  •   50 g gehackte Nüsse (Walnüsse, Paranüsse, Haselnüsse, Cashewkerne..ect.)
  •     4 EL Flohsamenschalen
  •     1 EL Salz
  • 2-3 EL Chiasamen
  •     2 EL Arganöl (kann auch durch ein anderes Öl ersetzt werden)
  • 500 ml warmes Wasser

Alle Zutaten vermengen und in einer Kastenform für ca. 1 h quellen lassen.

Das „Mix-Brot“ in den Ofen stellen und bei 200 C für ca. 1 h backen. Nach 10 min Backen das Mix-Brot aus der Form auf das Backblech stürzen und ohne Form weiter backen.

Lieber Andreas, vielen Dank das ich auf Deinem wunderbaren Blog ein Paar Zeilen hinterlassen durfte.

Liebe Grüße
Katrin

0 comments on “Mix-Brot oder wie es schöner klingt…Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*