Brot selber backen mit Backpulver

Brot selber backen mit Backpulver

Backpulver ist wirklich für sehr viele Bereiche eine sehr gute Alternative. Eine weitere Möglichkeit ein Brot selber zu backen ohne Hefe ist die die Verwendung von Backpulver. Lest in diesem Artikel, wie ihr euch euer eigenen Brot mit Backpulver herstellt. 

Backpulver als Alternative für Allergiker





Wer auf die typischen Brotlaiber nicht verzichten möchte, hat aber dennoch die Möglichkeit, Brot ohne Hefe zu backen. Das kann zum Beispiel für Allergiker hilfreich sein, die keine Hefe vertragen, oder einfach für Menschen, die auf Hefe und gesäuertes Brot verzichten möchten. Für das Brot backen ohne Hefe benötigt man das allerdings ein anderes Backtriebmittel. In der Regel wird dann Backpulver verwendet. Weinsteinbackpulver ist ein beliebter Ersatz für Hefe, der beim Brot backen ohne Hefe häufig zum Einsatz kommt.

Leckeres Brot, zubereitet mit backpulver

Zubereitung im Backofen

Brote mit Weinsteinbackpulver gelingen sowohl mit Weizenmehl wie auch mit anderen Mehlsorten. Im Gegensatz zum Brotteig, der Hefe enthält, muss man diesen Brotteig nicht gehen lassen. Stattdessen wird er zunächst für wenige Minuten bei größerer Hitze, etwa 200 Grad, gebacken. Dann wird die Temperatur auf etwa 150 bis 160 Grad heruntergeregelt und das Brot bleibt noch weitere 50 Minuten im Ofen.

Weitere tolle Rezepte, wie ihr ein Brot ohne Hefe erstellen könnt, findest Du hier

1 comment on “Brot selber backen mit BackpulverAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*